Kampfkunst & Gesundheit
 

Shiatsu


Shiatsu bedeutet wörtlich "Fingerdruck" und beruht auf dem Konzept, der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). In der TCM geht man davon aus, dass der Körper von Energiebahnen (Meridianen) durchzogen ist.

Bei der Akupunktur werden die Energieflüsse durch Nadeln beeinflusst und können auf diese Weise eine therapeutische Wirkung erzielen. Bei Shiatsu wird durch sanften Druck mit den Fingern auch auf die Meridiane eingewirkt.

Shiatsu ist somit sanfter und wirkt vor allem allgemein harmonisierend und entspannend.

Je besser unsere Energie (Qi) fließt, desto gesünder, entspannter und glücklicher sind wir. Shiatsu unterstützt auf sanfte Weise diesen Energiefluss durch achtsamen, tiefenwirkenden Druck auf dem bekleideten Körper.

Dabei sollte man Shiatsu nicht mit einer klassischen Massage verwechseln.



Ich biete unterschiedliche Shiatsu-Behandlungen an:

  • auf dem Stuhl
  • auf der Liege
  • oder klassisch auf dem Futon.

Die Dauer beträgt (nach Absprache) 15 min bis zu einer Stunde.


Ich freue mich, wenn Sie mich kontaktieren.

Kontakt